der Webentwickler und WordPress Blog!

Willkommen auf Gefunden-Auf.de. Der Blog für Webentwickler:innen und WordPress-Enthusiast:innen!

Was gibt es neues?

WordPress Favicon ändern Header

WordPress Favicon ändern

Das WordPress Favicon ändern ist eine kleine Aufgabe, die für jedes Projekt im Internet zu empfehlen ist. Hier erfahren Sie, wie das funktioniert.

All Inkl PHP Memory Limit erhöhen Header

All Inkl PHP Memory Limit erhöhen

Wenn Sie das All Inkl PHP Memory Limit erhöhen wollen, gibt es hierzu zwei Möglichkeiten. Welche das sind und worauf Sie dabei achten müssen.

WordPress Plugins und Themes per FTP deaktivieren Header

WordPress: Plugins deaktivieren FTP

Wie kann ich ein WordPress Plugin per FTP deaktivieren? Und wie kann ich ein WordPress Theme per FTP deaktivieren? Wir zeigen es Ihnen!

Was erwartet mich hier überhaupt?

Webseiten

Hilfreiche Webseiten für Entwickler, Poweruser oder neugierige Nutzer des World Wide Web.

Guides

Guides zur Umsetzung von neuen Funktionen und Lösen von Problemen.

Troubleshoots

Snippets, Hilfen und Anregungen für die schnelle und erfolgreiche Lösung von Problemen.

Und was soll das ganze?

Auf gefunden-auf.de sollen kleinere und größere Probleme in der Webentwicklung gelöst und Ansätze aufgezeigt werden. Egal ob es sich um Anleitungen, kleinere Troubleshoots oder Code Snippets handelt.

Auch sollen Webseiten, die die Entwicklung und das Leben als Webentwickler oder Poweruser erleichtern können, aufgezeigt werden.

Kann ich da mitmachen?

Ja! Du hast verschiedene Möglichkeiten, deinen Beitrag zu leisten.

Einsenden

Du hast eine tolle Lösung für ein gängiges Problem oder eines, bei dem du stundenlang nach einer Lösung gesucht hast? Schicke sie ein!

Teilen

Dir gefällt einer der Beiträge oder die gesamte Idee? Unterstütze mich, indem du einen Link teilst und deinen Freunden von dem Projekt erzählst.

Unterstützen

Du möchtest mir einen Kaffee spendieren? Folge einfach dem Paypal Link.

“Der beste Weg, sich selbst eine Freude zu machen, ist: zu versuchen, einem andern eine Freude zu bereiten.”

Mark Twain